Baubeginn für das Upbeat in der Europacity – Eine Webcam liefert Livebilder von der Baustelle am Nordhafen

Für das neue Bürohochhaus Upbeat erfolgte kürzlich der erste Spatenstich. Das Upbeat wird zur neuen Hauptzentrale der DKB ausgebaut, die als Hauptmieter das künftige Hochhaus am Nordhafen beziehen wird. Das mit rund 35.000 m² Mietfläche ausgestattete Gebäude wird unter Beachtung strenger Nachhaltigkeitskriterien als Green Building geplant und realisiert. Auf den Etagen sechs bis zehn lassen sich Flächen bis rd. 1.400 m²/Etage und im Turm von ca. 700 m²/Etage darstellen. Die Etagen fünf und elf haben darüber hinaus jeweils Zugang zu einer großen Dachterrasse mit Ausblick über das Quartier und das Hafenbecken.

Bei der Entwicklung des Upbeat wurde der Gesundheit und dem Wohlbefinden der Mieter hohe Priorität eingeräumt. So sieht das Konzept u. a. höchste Standards bei den Belüftungssystemen und der Lufthygiene vor. Entsprechend wird CA Immo für das Gebäude eine WELL Core Zertifizierung in Gold anstreben.

Auch in energetischer Hinsicht werden bei der Realisierung des Upbeats hohe Nachhaltigkeitskriterien beachtet. Wie bei allen Projektentwicklungen der CA Immo werden dabei die GEG-Referenzwerte zum Primärenergiebedarf deutlich unterschritten. Hierzu entwickelt CA Immo u. a. ein zukunftsorientiertes Energiekonzept, bei dem sowohl regenerative Energieträger als auch innovative Energiesysteme zum Einsatz kommen. Eine Zertifizierung der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen e. V. (DGNB) wird mindestens in Gold angestrebt.

Die vom Bauherren CA Immo angebrachte Webcam liefert in einstündigen Abständen aktualisierte Bilder der Baustelle vom Upbeat, das voraussichtlich 2025 fertiggestellt sein wird.

Link zur Livecam