Britische ‘The Twentieth Century Society’ erklärt das RELíGIO – Westfälisches Museum für religiöse Kultur in Telgte zum “Building of the month”

Die Britische Twentieth Century Society hat in ihrer aktuellen Dezember-Ausgabe das RELíGIO – Westfälisches Museum für religiöse Kultur in Telgte (ehem. Krippenmuseum) zum “Building of the month” erklärt. Jeden Monat wird ein Gebäude im In- oder Ausland beleuchtet, dass besondere Aufmerksamkeit verdient. In dem Artikel von Rainer Schützeichel betrachtet der Autor das von Josef Paul Kleihues mit Norbert Hensel 1992–94 errichtete Museumsgebäude als Manifestation der Theorie der “Kritischen Rekonstruktion”, die Josef Paul Kleihues während seiner Zeit als Leiter des Bereichs Stadtneubau auf der Internationalen Bauausstellung in Berlin (1987) entwickelt hatte. Schützeichel fasst zusammen: “Kleihues’ Theorie der ‘Kritischen Rekonstruktion’ kreist um die Bewahrung, Ergänzung und behutsame Erneuerung bestehender Bausubstanz und zielt darauf ab, inhärente Qualitäten zu stärken, ohne möglicherweise widersprüchliche Spuren der Geschichte zu leugnen. Was ist denn “kritisch” an einer solchen “Rekonstruktion”? Es ist die Tatsache, dass der Architekt nicht nur Motive, Materialien und Elemente, wie er sie vorgefunden hat, kopiert und zu einer oberflächlichen Collage zusammengefügt hat, sondern dass er durch die Kombination dieser verschiedenen Bezugsebenen die Gruppe der Gebäude zu einem neuen Ganzen zusammengefügt hat.”

Rainer Schützeichelist Architekturhistoriker. Er arbeitet als Postdoc an der ETH Zürich und lehrt als Gastdozent an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in München.

Die Twentieth Century Society wurde 1979 gegründet, als direkte Reaktion auf das wachsende Interesse an der Architektur des 20. Jahrhunderts und als Ergänzung zur Erhaltungsarbeit der Victorian Society, die 1959 gegründet wurde. Der Schwerpunkt liegt auf der Erhaltung und Aufklärung: Die C20 Society setzt sich für den Schutz der Gebäude und des Designs ein, die das Großbritannien des 20. Jahrhunderts charakterisieren.

Den vollständigen Artikel können Sie hier nachlesen.