zurück 1 2 3 weiter

ZKW_Perspektive_3   ZKW_Lageplan

Neues Zentrum Kagran Wien/ Österreich, 2010

Das Gebiet ist durchzogen von großen segmentierenden Verkehrsachsen einschließlich einer Hochbahntrasse, die bewirken, dass die einzelnen Baukomplexe als Inseln erscheinen. Zwischen den Bauten existiert kein erkennbarer städtischer Raum. Der Versuch, den spezifischen Geist des Ortes zu ergründen, scheitert schon nach der ersten Betrachtung der Luftfotos. Zwischen den vorhandenen Bauten der näheren Umgebung fehlt nicht nur ein räumlicher sondern auch ein architektonischer Zusammenhang. Dieser Umstand bietet aber die Freiheit, ein  Ensemble zu schaffen, dem ein ganz eigener, von der Umgebung losgelöster Charakter innewohnt, der wiederum Anknüpfungspunkt für folgende Projekte sein könnte.